Erste-Hilfe-Koffer bei Stress

Erste-Hilfe-Koffer bei Stress - Frau mit Notfallkoffer
Erste-Hilfe-Koffer bei Stress

Ich packe einen Erste-Hilfe-Koffer bei Stress

Denn vielleicht kennst du so eine Situation, in der wieder mal alles zu viel. Alle wollen etwas von dir, und zwar gleichzeitig. Und dein Kind ist krank, die Arbeit ruft, Haushalt, Essen kochen, Einkaufen stehen an, und noch 1000 Dinge mehr.

Und du schaffst das alles, alles läuft, aber du hattest genau Null Sekunden Zeit nur für dich und du bist völlig ausgelaugt, Null me-time, Ruhe oder Entspannung und du findest dich gefühlt meilenweit von deinem eigentlichen Ziel der inneren Ruhe entfernt.

Ich selber lande auch immer wieder in so oder so ähnlichen Situationen wie oben genannt. Damit du und ich dabei unsere Erdung nicht verlieren und mal wieder Pausen einlegen und richtig durchatmen können, packe ich einen „Notfall-Koffer“ mit Dingen, die guttun, schnell zur Hand, gut umsetzbar sowie effektiv sind.

Positive und kraftvolle Affirmationen

Den Anfang machen einige positive Affirmationen, die du wie ein Mantra im Kopf aufsagen kannst. Das kann dir besonders bei einem Gedanken-Karussell helfen.

  • Ich liebe und akzeptiere mich so wie ich bin.
  • Ich bin gut genug.
  • Alles, was ich brauche, trage ich bereits in mir.
  • Ich erlaube mir, loszulassen.
  • Ich bin Liebe und werde geliebt.
  • Heute begegne ich Dingen, die ich nicht ändern kann, gelassen und geduldig
  • Ich lenke meine Aufmerksamkeit auf das Positive
  • Ich bin offen für das, was der Tag mir bringen wird.

Weitere Tools im Erste-Hilfe-Koffer bei Stress

Erste-Hilfe-Koffer bei Stress - gehe in die Natur
Erste-Hilfe-Koffer bei Stress – gehe in die Natur
  • Atemtechniken kannst du auch gut bei Zeitmangel durchführen, denn atmen geht auch gut beim Zähneputzen, in einer Warteschlange, an einer roten Ampel oder auf Toilette. Einfach 10-mal ruhig ein- und ausatmen und dabei mitzählen.
  • Musik und Lieblingslieder an und lostanzen: das schaltet deinen Kopf aus und dein Bauch und Herz an und hebt deine Stimmung.
  • Spaziergänge und Bewegung in der Natur
  • Yoga z. B. eine erdende Asana wie die Position des Kindes
  • Yin Yoga und Yoga Nidra
  • Iss einfache und erdende Gericht, wie z. B. ayurvedisches Ofengemüse
  • Trinke gerne warmen Tee
  • ätherische Öle

Was sind deine Lieblings-Affirmationen oder auch Tipps zur Erdung und Gelassenheit, vor allem in stressigen Situationen? Welcher Duft, welches Lied, welche Meditation bringen dich gleich in Ruhe und Entspannung? Damit der Koffer mit tollen Dingen prall gefüllt wird.

Für mehr Tipps kannst du dich gerne für meinen Newsletter anmelden oder mir auch gerne auf Instagram folgen.

©️ Foto Canva.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.